Ferienwohnung Il Nidino

Kristina Schmidt Inhaberin Toskanaferien

Haben Sie eine Frage zur Ferienwohnung „Il Nidino“?

Ich freue mich auf Ihre E-Mail!

Oder rufen Sie mich auch gern an:

0039.3284844702

oder senden Sie mir eine Whatsapp-Nachricht
und ich melde mich zurück

9.00 -13.00 und 17.00 -20.00 Uhr

1-2   Terrasse und Garten   WLAN   Klimaanlage    Sat-TV   Restaurant   Waschmaschine   Haustiere erlaubt

 

Toskana pur mit tollem Ausblick

Il Nidino, das Nestchen, ist ein kleines Häuschen mit einem 35 m² großem Raum mit bequemer Schlafcouch (Extramatratze drauf) und Küche mit Panoramafenstern, hübschem Bad, bezauberndem Garten und herrlichem Ausblick auf die mittelalterliche Burg von Lari, die sanften toskanischen Hügel und die apuanischen Alpen.

Ein weiterer Blickfang sind die Holzbalkendecke mit Terrakottaziegeln und die Naturstein- und Ziegelmauern mit Rundbögen. Bunte, belebende und doch entspannende Farben erfreuen Augen und Sinne. Modernes wurde hier sorgfältig mit Antikem verbunden.

Gemütlichkeit drinnen und draußen

Das Apartment verzaubert durch seine Lage, die Aussicht und durch sein schönes Licht. Klein aber sehr fein befindet sich im großen Raum alles an seinem Platz: geschmackvolle Küchenzeile und Esstisch vor dem Fenster, schnelles Wifi, Klimaanlage. Das Bad mit Dusche, WC, Waschbecken, Fön und Waschmaschine hat den Blick über die Dächer Laris und ins Grüne. Die überdachte Terrasse mit Außenküche bietet einen Grill und kuschelige Sitzplätze. Der Garten wartet mit Solardusche, Sonnenliegen, Zitronenbäumen und Weinreben auf.

Ein kleines Paradies mitten im begehrten, wunderschönen mittelalterlichen Dörfchen Lari

Das Apartment mit eigenem Garten liegt nur wenige Schritte von Laris netten Bars, dem Bäcker, Geschäften, dem Castello und der kleinen Gourmet-Nudelfabrik Martelli entfernt. Zum Essen gehen kann man sich fast jeden Abend etwas nettes Neues aussuchen: die kleine ganz bezaubernde Weinbar mit frischem Charme, das neue Restaurant Buratinai auf der Dorfmauer, das feine Gourmetrestaurant auf der Piazza Antica Osteria al Castello, das rustikale Restaurant mit Terrasse Il Gallo oder einen Steakabend im Agriturismo in der Nähe. Ein Eis danach in der kleinen Gelateria neben der Nudelfabrik, ganz klar, ein Muss.

Zur Geschichte des Hauses

Ob das Häuschen nun 500 Jahre alt ist oder „nur“ 300 – keiner weiß es mehr so genau. Fakt ist, dass es der Kornspeicher einer alten Klosteranlage war und schon jede Menge erlebt hat. Die vorletzten Bewohner waren auf jeden Fall Marietta und Luigi, die maggiordomi, die Diener des Conte/Grafen di Curini Galetti aus Lari. Als sie alt waren, wurden sie mit diesem Haus für ihre treuen Dienste ausbezahlt. Sehr zur Freude der jetzigen Besitzer wurde es im Laufe der Jahrhunderte recht ursprünglich erhalten. Viele Häuser wurden in den 70er Jahren kaputtrestauriert.

Bei den letzten Restaurierungsarbeiten fanden sich glücklicherweise noch Rundbögen mit antiken Terrakottaziegeln und viele schöne alte Steine. Man achtete mit sehr viel Aufwand darauf, Altes zu respektieren, aufwendig und liebevoll fachgerecht zu restaurieren und mit neuem, frischem Charme zu versehen.

Der Garten mit Weinlaube und Außenküche

Auf jeden Fall ist der Ausblick von hier aus spektakulär: in den Garten, auf das sonnengelbe Häuschen, nach oben in die Weinreben und nach vorn auf das Castello di Lari… schöner kann man ein Glas toskanischen Weins kaum genießen – la dolce vita pur!

Was gibt es Schöneres, als im Freien zu kochen und das Essen im Garten mit Blick auf das Castello zu genießen? Die überdachte Terrasse, 15 m² mit Außenküche, verfügt über Barbecue-Equipment, Gasherd mit Backofen, ein kuscheliges Sofa, Marmorbänke, Küchenbecken mit kaltem und warmen Wasser und Aussicht durch Weinranken in den Garten.

Die Wahl des lauschigsten Plätzchens ist nicht einfach: am besten genießt man die Sonnenstunden auf den Sonnenliegen im Garten, die Kräuterpasta oben am Esstisch direkt am Panoramafenster und den Wein danach bei Kerzenschein und Zykadengezirpe unter dem grünen Dach der Loggia.

Grundlegendes

  • schneller Internetzugang
  • Bettwäsche wird bereitgestellt
  • Handtücher verfügbar
  • Heizung/ Klimaanlage

Küche

  • Kühlschrank
  • Elektrische Kaffeemaschine
  • 4 flammiger Gasherd
  • Toaster
  • Ofen

Aussenküche

  • 4 flammiger Gasherd
  • Tisch, Stühle, Sofa, Kissen, Grill
  • Solardusche
  • 2 Sonnenliegen mit Auflagen

Unterhaltung

  • Satellitenfernsehen
  • CD-Player/ Radio
  • Bücher

Wäsche

  • Waschmaschine
  • Bügeleisen
  • Kleines Bügelbrett
  • Fön
  • Wäscheständer

Parken

  • vor dem Haus oder in der Nähe

Lage

  • In Lari, ländlich

Aktivitäten in der Nähe

  • Besichtigung Pastafabrik Martelli
  • Wein – und Olivenölprobe 4 km entfernt
  • Stadtführungen auf Anfrage
  • Castellobesichtigung in Lari
  • Kochkurs in der Nähe möglich
  • Therme 8 km

Leistungen und Preise (EUR)

Preise pro Woche April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober 520,--
Preise pro Woche November bis April 480,--
Preise pro Nacht (Minimum 3 Nächte) 85,--
Endreinigung 55,--
Strom 0,50 EUR/kWh
Bettwäsche + 3 Handtücher p.P und Küchentücher 15,-- EUR pro Person

Anmeldung und Zahlungsweise:

Bitte Vermittlungsvereinbarung über den Link Reservierung/ Anmeldung ausgefüllt zusenden. Danach erhalten Sie die ausführliche Reisebestätigung, die vollständige Adresse der Vermieter, Bankverbindung und die Wegbeschreibung.

Anzahlung von 60,-- Euro pro Woche oder 10,-- Euro pro Nacht nach der Reisebestätigung innerhalb von 4 Tagen. Der Rest ist bei Anreise vor Ort bitte bar direkt an die Vermieter zu zahlen.

Bitte beachten: Reservierungen werden nach Zahlungseingang berücksichtigt
Anreise samstags 16:00 - 19:00 Uhr
Abreise 10.00 Uhr, andere Regelung nach Absprache

Anfrage für Ferienwohnung Il Nidino

Deine / Ihre Nachricht

Bitte addieren Sie 3 und 1.

Reservierung für Ferienwohnung Il Nidino

Vermittlungsvereinbarung

Bitte füllen Sie diese erst aus, wenn Sie die Verfügbarkeit von mir bestätigt bekommen haben.

Bitte füllen Sie diese Daten sorgfältig aus.
Ihre Daten werden nur für interne Zwecke genutzt.

Buchung für:

Was braucht/ wünscht ihr euch für euren Urlaub?

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.
Durch die Ferienwohnung hat man gleich das Gefühl Italiener zu sein...

Ein wunderbarer Aufenthalt. Man fühlt sich in Lari und Umgebung wie in einer Familie aufgehoben, mit perfekten kleinen Restaurants und Shops, dazu liegen das Meer und Städte wie Pisa und Florenz in der Nähe. Durch die Ferienwohnung hat man gleich das Gefühl Italiener zu sein, durch die liebevolle wohnliche Atmosphäre. Wir kommen so bald wie möglich wieder!

September 2023, Steffen aus Leipzig

Sehr hilfreich für uns waren in der Wohnung der Kinderstuhl am Esstisch sowie der Laufstall, auch als Babybett gut nutzbar

Wir hatten großes Glück und durften in der hübschen Ferienwohnung von Kristina in Lari Anfang August mit Kleinkind (ein Jahr alt) eine Woche lang Ferien machen. Wir haben uns von Anfang an sehr wohl dort gefühlt, die Aussicht war von allen Fenstern aus einfach nur atemberaubend schön, man muss sie selbst erlebt haben. Wir wurden von Kristina bestens begleitet via whattsapp bei allen Fragen rund um das Grundstück, den Ort Lari oder Ausflugstipps. Auch wenn wir sie leider nicht persönlich kennenlernen konnten, beeindruckte uns ihre offene und herzliche Art von Anfang an, was uns bestätigte, dass wir auf jeden Fall die richtige Unterkunft für uns gefunden hatten. Sehr hilfreich für uns waren in der Wohnung der Kinderstuhl am Esstisch sowie der Laufstall, auch als Babybett gut nutzbar. Unser Sohn hat sich in dem Laufstall sehr wohl gefühlt und spielte dort sehr gerne. Den Kinderstuhl kann man mit etwas Kraft in den Armen auch in den Garten tragen zum gemeinsamen Essen. Das süße Gärtchen hat drei sehr gemütliche Sitzplätze. So kann man immer wählen wo man gerade gerne sitzen und ein gutes Essen oder einen Drink genießen möchte. Ganz besonders hübsch ist der Platz unter den Weinreben bei den Zitronenbäumchen. Wir durften uns von den Trauben, den Zitronen und Kräutern bedienen, die köstlich schmeckten. In dem Ort Lari gibt es viel Tolles zu entdecken, Näheres dazu kann man in den PDF unterlagen „ Anreiseinformationen“ von Kristina nachlesen.
Diese halfen uns bei der Suche nach Läden und dem kennenlernen des Örtchens sehr sowie Ausflugsziele auszuwählen. Es lohnt sich auf jeden Fall sehr nach Lari zu fahren und in der kleinen gemütlichen Wohnung zu wohnen. Wir kommen sehr gerne wieder!
Juli 2023, Marie

 

Das richtige Ambiente für einen erholsamen Toskanaurlaub fernab der Touristenströme

Liebe Kristina, als wir uns heute unsere Urlaubsfotos angeschaut haben, hätten wir am liebsten gleich wieder unsere Koffer gepackt. Wir haben die Tage in deinem zauberhaften Haus „Il Nidino" mit seinem Blick über die toskanische Ebene und auf das Castello von Lari sehr genossen. „Il Nidino" – das Nestchen war eine gute Wahl für uns zwei zum Abtauchen und Entspannen. Das richtige Ambiente für einen erholsamen Toskanaurlaub fernab der üblichen Touristenströme und doch mit kurzen Wegen zu den Highlights der Region und zum Meer. Das alltägliche Dorfleben, ob im Gemüsemarkt, beim Fleischer, auf dem Postamt oder bei den Vorbereitungen zum „Kirschenfest" hat Erinnerungen an ferne Kinderzeiten geweckt. Und obwohl oder vielleicht auch gerade weil wir kaum ein Wort verstanden haben hat uns die jeweilige Szenerie sehr fasziniert.
Herzlichen Dank für alle Mühe, Hilfe und die vielen heißen Tipps! Wir hoffen und freuen uns auf eine nächste Reise in die Toskana in der es ja noch unendlich viel zu entdecken gibt.
Bis dahin - viele herzliche Grüße aus Leipzig, Andreas und Sabine

Im Garten mit Blick auf ein Castello duschen, das hat schon was!

Hallo Kristina, wir durften unsere Flitterwochen in diesem so romantischen Häuschen in der Toskana verbringen und es ist wirklich ein Ort, der unsere Seele berührt hat. Jedes Eckchen im Garten ist so liebevoll gestaltet. Das Holzbett, einfach aber so gemütlich, die Bank unterm Aprikosenbaum, das Sofa unter der Weinrebe, die Sonnenliegen... man kann den ganzen Tag mit der Sonne bzw. dem Schatten mitwandern und findet ein Eckchen gemütlicher al das andere. Ja und die Außenküche, ein wahrer Traum für uns, kochen und essen im Freien, T-Bonesteak von Simone und Barbara und danach noch auf ein Eis zu Federico. Besonders gut fanden wir auch den Cappuccino bei Michela, der wohl aus einer Rösterei in Livorno stammt. Und der Clou war die Solardusche im Garten vor den Weinreben. Im Garten mit Blick auf ein Castello duschen, das hat schon was! Übrigens, wir reisen sonst mit einer gewissen Grundausstattung wie Federbetten, gute Schneidemesser, Kartoffelschäler, Kerzen, Mixer.... alles da, bestens durchdachte Ausstattung in jeder Beziehung.

Herzliche Grüße bis zu einem Wiedersehen, Claudia und Sebastian

Man merkt, wieviel Liebe in jedem Detail steckt, ganz viel Herzblut, Kreativität...

Hallo Kristina, hm, große Worte liegen uns nicht, deshalb nur kurz: Wir machen oft Urlaub in der Toskana aber so ein reizendes Plätzchen dürfte schwer nochmal zu finden sein. Es ist nicht einfach wie eine Ferienwohnung eingerichtet, die mal vermietet werden will. Man merkt, wieviel Liebe in jedem Detail steckt, ganz viel Herzblut, Kreativität und Freude am Verwöhnen von Gästen. Das macht den Urlaub hier zu etwas ganz Besonderem. Sogar als wir zwei Tage nicht so schönes Wetter hatten, haben wir jede Minute genossen. Es war v.a. abends noch etwas frisch aber wir haben es uns nicht nehmen lassen, unter dem Dach der Küche unten zu kochen, uns auf dem Sofa zusammenzukuscheln und den Blick ins Grüne zu genießen. Durch Deine vielen Reiseinfos und Dein Buch kam uns alles und alle ganz bekannt und vertraut vor.

Nochmals lieben Dank für alles. A presto, Rainer und Susi

...unser allabendlicher Lieblingsplatz mit Blick aufs beleuchtete Castello

Kristina, danke nochmal an dich, es war ein Traumurlaub. Ach wie schön, vom Weinchen ins Bett fallen und nicht nochmal ins Auto steigen müssen! Und wir haben sie ausgiebig genossen, die Weine: Im Gallo, bei Fabio mit bistecca fiorentina, bei Michela in der Bar, in der Enoteca oder Kerstin's guten Biowein unter der Weinlaube im Garten, auf der Terrasse oder sogar oben im Fenster sitzend, den herrlichen Ausblick genießend – Genuss in der Toskana vom Feinsten. Nun sind wir schon gespannt auf den hauseigenen Wein im nächsten Jahr. Wir durften immerhin schon die kleinen Träubchen am knorrig alten Weinstock über der Weinlaube bewundern, unser allabendlicher Lieblingsplatz mit Blick aufs beleuchtete Castello, traumhafte Sonnenuntergänge über dem Meer, bei, na klar, einem Glas Wein. Wir kommen wieder und wissen nun, dass wir unseren deutschen Wein nicht mitbringen müssen, der toskanische hat uns wunderbar gemundet. Sei ganz lieb gegrüßt, Biggi und Jonatan, Juli 2013

Il Nidino hat uns von Anfang an mit seinem lässigen Charme bezaubert.

Liebe Kristina, wir zehren noch von dem großartigen Urlaub, der gespickt war mit netten Erlebnissen. Vor allem ich denke oft an Dein wunderschönes Häuschen. Das hätte ich garantiert auch gekauft! Il Nidino hat uns von Anfang an mit seinem lässigen Charme bezaubert. Mitten in so einem besonderen Dorf wie Lari sich aufzuhalten und dabei die verschiedenen Varianten des Draußen-Seins mit schönen Ausblicken zu genießen... das ist ein sehr wohltuendes und friedlich stimmendes Erlebnis.
Sehr liebevoll, stilvoll und funktional auch die Inneneinrichtung mit gut sortierter Urlaubslektüre (über die üblichen Reiseführer hinaus) und sogar einem vegetarisch-italienischen Kochbuch, das unsere Herzen gleich hat höher schlagen lassen und zu vielfältigen, meist gelungenen Umsetzungen inspiriert hat (Gemüseladen gleich nebenan!!!)
Wir kommen gerne wieder, vielleicht auch mal in einer kälteren Jahreszeit, um die Geborgenheit des Holzfeuers genießen zu können.
Viele liebe Grüße von uns auch an Deinen charmanten Mann und Deine nette Mutter, Ulrike und Carmen

Zurück